«

»

Dez 15

Ein Smartphone verschenken – aber richtig!

Wenn die Verwandtschaft am Weihnachtsabend im Kreise ihrer Lieben beisammensitzt, werden in der Regel schöne Dinge verschenkt. Um dem vorweihnachtlichen Einkaufsstress zu entgehen und trotzdem das Richtige zu schenken, ist gerade für Jugendliche und junge Erwachsene ein Smartphone eine tolle Wahl. Allerdings gibt es beim Kauf einiges zu beachten.

Der richtige Tarif

Das neue Smartphone sollte im Idealfall auch mit der bisherigen SIM-Karte funktionieren. Deswegen sollte ebenfalls geklärt werden, ob der Beschenkte einen Smartphone Tarif ohne Mindestlaufzeit hat oder ob er an einen speziellen Anbieter gebunden ist. Nichts ist ärgerlicher als ein neues Smartphone, das wegen des falschen Tarifs nicht sofort genutzt werden kann. Im Zweifelsfall kann man einfach eine SIM-Karte von einem der neuen Discounter wie PremiumSIM, winSIM etc. dazu verschenken. Diese Tarife liegen allesamt in der untersten Preisklasse und enthalten Flatrates für fast alles zu einem niedrigen monatlichen Betrag. Die Besonderheit: Sie lassen sich monatlich kündigen, man ist also nicht an den Anbieter gebunden.

Das richtige Betriebssystem

Ein Smartphone wird oft den ganzen Tag über benutzt, sei es zum Telefonieren oder um mit Freunden und Bekannten Nachrichten auszutauschen. Für die meisten Smartphonebesitzer gilt: Es muss ein bestimmtes Betriebssystem sein. Das hat den Vorteil, dass man sich bei einem neuen Gerät nicht umgewöhnen muss. Außerdem können oftmals teuer erworbene und oft genutzte Apps einfach auf das neue Telefon umziehen. Hat das Geschenk also das falsche Betriebssystem, trübt das die Freude am Weihnachtsabend ungemein. Hier hilft es, sich im Vorfeld beim Besitzer unverfänglich zu erkundigen, welcher Favorit bevorzugt wird.

Die richtige Größe

Smartphones gibt es inzwischen in ganz unterschiedlichen Größen und Preisklassen. Auch hier sind die Vorlieben des Beschenkten ausschlaggebend. Soll es eher ein kompaktes Gerät für die Hosentasche sein oder wird ein großer Bildschirm bevorzugt? Ein Blick auf das bisherige Gerät oder die Nachfrage beim zukünftigen Besitzer schaffen auch hier Klarheit.

Smartphone verschenken

Copyright PremiumSIM

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube

Über den Autor

Timo Schmitt

Ich bin 1993 geboren und interessiere mich hauptsächlich für die Themenbereiche Mathematik, Finanzen, Biologie, Sport und Gesundheit. Seit einiger zeit verdiene ich im Internet ein Nebeneinkommen und möchte auch anderen Menschen zeigen, wie man im Internet erfolgreich Geld verdienen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>