«

»

Jul 05

Betreiberwechsel bei Markis-Mailer inkl. Interview mit Philipp Mentin

PaidmailerAm 25.06.2014 hat sich bei Markis-Mailer der neue Betreiber Philipp Mentin, der in der Paid4-Szene bekannt ist mit den Spitznamen „Struwelpeter“ oder „Hirngespenst“, den Usern vorgestellt.

Mit Markis-Mailer hat er einen Paidmailer erworben, bei dem aktuell 270 User angemeldet sind, wobei aufgrund regelmäßiger Inaktivenlöschungen, diese 270 User zu mehr als 95% auch aktive Nutzer sind.

Alle offenen Auszahlungen wollte er in den nächsten Tagen bereits ausführen, was sehr zu begrüßen ist. Durch seine Tätigkeit als Bürokaufmann sollte er in der Lage sein, den Mailer wirtschaftlich rentabel sowohl für User- als auch für die Adminseite zu führen.


Zur Übernahme von Markis-Mailer haben wir von Heimarbeit-Erfahrungen Herr Mentin um ein Interview gebeten, in welchem wir ihn zu seinen künftigen Plänen und Zielen befragen. Dieses Interview vom 30.06. 2014 möchten wir dir nun vorstellen:

Heimarbeit-Erfahrungen.de: Herr Mentin, Sie haben vor kurzem Markis-Mailer übernommen, war die Übergabe mit Manuela Keller ohne Probleme möglich?

Philipp Mentin: „Ja die Übergabe lief ohne Probleme ab. Ich hatte seit dem NL damals, wo bekannt wurde das ein neuer Käufer gesucht wird Kontakt mit ihr und wir konnten somit alles durchsprechen.“

Heimarbeit-Erfahrungen.de: Das freut uns und bestätigt unsere persönlichen, positiven Erfahrungen mit Frau Keller. Am 25.06 gaben Sie in dem Newsletter bekannt, dass Sie in den nächsten Tagen alle offenen Auszahlungen(ca. 260 Euro) erledigen werden. 4 Tage sind seitdem vergangen, wann werden Sie diese Auszahlungen voraussichtlich abarbeiten?

Philipp Mentin:Die offenen Auszahlungen werden bis Ende nächster Woche höchstwahrscheinlich alle erledigt sein. Das dazu benötige Geld für die Paypalauszahlungen wurde schon auf Paypal überwiesen ist aber noch nicht dort ersichtlich. Sobald dies geschehen ist, werden sowohl die Bankauszahlungen und die Paypalauszahlungen erfolgen.“

Heimarbeit-Erfahrungen.de: Das klingt sehr gut. Sie treten somit jedoch mit einem großen Budget in Vorkasse. Das Guthaben haben Sie ja sicherlich noch nicht durch die von ihnen versendete Werbung durch Affiliate-Netzwerke verdient. Haben Sie zusätzlich noch eine Summe für den Paidmailer gezahlt oder entsprach die Zahlung für den Paidmailer den offenen Auszahlungen der User?

Philipp Mentin:Ich würde das Budget gar nicht als so hoch ansehen, da ich auf einen fertigen Mailer zurückgreifen kann. Würde ich neu starten wollen, müsste ich für diverse Sachen und Rallys am Anfang höchstwahrscheinlich mehr Geld ausgeben.
Mit Manuela wurde vereinbart, dass die Summe der offenen Auszahlungen (ca. 250 Euro) sogleich der Preis für den Paidmailer ist.“

Heimarbeit-Erfahrungen.de: Ja, solch ein fertiger Mailer mit vielen langjährig aktiven Usern sind sicherlich einiges wert, da haben Sie Recht. Nun haben Sie einen fertigen Mailer basierend auf dem Paidmail 3.0 Pro-Script, jedoch wechseln zur Zeit viele Admins auf ein Ads-Script, welches scheinbar besser sein soll. Haben Sie für die nächste Zeit ebenfalls einen Scriptwechsel oder andere Veränderungen geplant?

Philipp Mentin:Ja ich hab das etwas mitbekommen das manche Admins umgestiegen sind. Vom Script her wird es zum heutigen Stand keine Änderung geben.
Neues in Zukunft wird sicher das Social-Cash werden, wo viele Mailer schon anbieten. Finde das für User eine sehr gute Einkommensquelle und das wird Markis-Mailer wahrscheinlich in Zukunft auch anbieten. Gerade vorhin hab ich ja einen NL verschickt, indem drinnen steht, dass zahlreiche Kampagnen eingebucht wuden zum Klicken. Diese werden noch steigen, sodass ich den Usern ein breites Angebot anbieten kann.“

Heimarbeit-Erfahrungen.de: Ich als User bei einigen Paidmailern finde auch, dass SocialCash eine sehr gute Einnahmequelle ist und befürworte den Einbau dessen. Auch der Ausbau der bisherigen Verdienstmöglichkeiten Klickmails, Forcedbanner, Forcedtexte und Surfbar ist zu begrüßen.
Wir wünschen dir und deinen Usern langfristig viel Erfolg und bedanken uns für das Interview.
Möchtest du den Lesern abschließend noch etwas mitteilen?

Philipp Mentin:Bedanke mich ebenfalls für mein erstes Interview als Admin und freue mich auf zahlreiche neue User und wünsche allen schöne Verdienste.“


Das war schon das Interview. Ich hoffe es hat den Lesern gefallen und liefert noch einige nützliche Informationen. Da dies mein und Herr Mentin´s erstes Interview war, bin ich konstruktiver Kritik gegenüber nicht abgeneigt. Gerne könnt ihr auch als Kommentar noch ein paar Fragen stellen, dann teile ich Herr Mentin den Link mit, sodass er dort ebenfalls antworten kann.

Update 05.07.2014:

Die Summe der offenen Auszahlungen hat sich bereits von ca. 260 auf ca. 150 Euro reduziert.Markis-Mailer

Betreiberwechsel bei Markis-Mailer inkl. Interview mit Philipp Mentin: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube

Über den Autor

Timo Schmitt

Ich bin 1993 geboren und interessiere mich hauptsächlich für die Themenbereiche Mathematik, Finanzen, Biologie, Sport und Gesundheit. Seit einiger zeit verdiene ich im Internet ein Nebeneinkommen und möchte auch anderen Menschen zeigen, wie man im Internet erfolgreich Geld verdienen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>